Ankommen – bei den Spezialisten für komplexe Logistik

Betriebsbesichtigung bei der GRIESHABER Logistik GmbH

Eine Vielzahl an logistischen Parametern wie Entfernungen, Tarife, gesetzliche Vorgaben, Kosten, Flächen, Gebühren lassen sich definieren, planen und auch steuern. Das ist in einigen Fällen kompliziert, aber berechenbar.
Bei der Komplexität ist es ein wenig anders. Die Beziehungen der einzelnen Parameter, deren gegenseitige Auswirkungen und Elemente wie Wetterfaktoren, Krankenquoten, internationale rechtliche Vorgaben mit einer eigenen Änderungsdynamik, gesellschaftliche Faktoren, etc. lassen die Möglichkeit vermissen, Prozesse präzise zu berechnen oder gar zu simulieren.

Daher brauchen Unternehmen Spezialisten, die im Umgang mit komplexen Vorgängen Erfahrungen gesammelt haben, Lösungswege kennen und souverän mit dunklen Wolken am Horizont umgehen können.
Dazu gehören detaillierte Branchenkenntnisse, eine hohe Fach- und Methodenkompetenz, sowie das Herz am rechten Fleck und eine authentische Begeisterung für die großen Herausforderungen eines Logistikprojektes.
Im Rahmen der LAKO 2017 können Sie am Freitag den 30. Juni erfahren, was es heißt, komplexe Logistik beherrschbar zu gestalten.
Die GRIESHABER Logistik GmbH ist ein international ausgerichtetes Familienunternehmen mit Hauptsitz in Weingarten (Baden Württemberg) und acht Niederlassungen in Ravensburg, Kerpen, Singen, Baienfurt, Mettmann, Köln-Kalscheuren, Grevenbroich und Krsko (SL). Im Verbund mit der GR Logistik GmbH erwirtschaften knapp 600 Mitarbeiter mit 130.000 m² Logistikfläche und einem Fuhrpark von 125 ziehenden Einheiten einen konsolidierten Umsatz von rund 70 Millionen Euro.

Adresse:

GRIESHABER Logistik GmbH
An der Bleicherei 14
88214 Ravensburg, OT Weissenau
www.grieshaberlog.com

Author: LaKo2017

Share This Post On

Kommentar absenden