Eine Reise durch die Welt des Hopfens

Besichtigung Hofenmuseum und Hopfengut No20

Das in Tettnang gelegene Hopfengut vereint Hopfenanbau, Brauerei, Museum, Laden und Gaststätte. Hier wird feinster Aromahopfen für nationale und internationale Brauereien produziert, daraus werden besondere Bierspezialitäten gebraut und Besucher werden auf eine spannende Reise durch die Welt des Hopfens entführt.

Taucht ein ins Hopfengut und entdeckt alle Facetten des Hopfens vereint an einem Ort. Das Museum ist sehr stolz darauf, dass es mit seinem einmaligen Konzept bereits den Preis „Vorbildliches Heimatmuseum“ und den Bodenseekulturpreis gewonnen hat.

Inmitten der eindrucksvollen Alpen- und Bodenseelandschaft bauen die Betreiber in vierter Generation vielfältige Sorten ihres hochwertigen Aromahopfens an. Der Hopfenbetrieb ist technisch auf dem höchsten Niveau und mit moderner Agrartechnik ausgestattet. Eine hervorragende Lage, tief greifende Kenntnisse im Anbau und eine schonende Ernte garantieren die einmalige Hopfenqualität.

Hopfen gibt dem Bier Charakter und Seele. Mit Begeisterung, Leidenschaft und streng nach dem deutschen Reinheitsgebot produzieren die Brauer in der Brauerei auf dem Hopfengut No20 aus dem selbstangebauten Hopfen außergewöhnliche Bierspezialitäten für Kenner und Genießer. Das Fachwissen, die innovative Braukunst und der enge Bezug zu den Rohstoffen machen den Unterschied.

Hopfengeschichte trifft auf Moderne: Das direkt in die Hopfenproduktion eingebundene Museum führt von einstigen Erntemethoden und -Techniken über Besonderheiten des Hopfenanbaus vor 50 bis 100 Jahren zum heutigen Herstellungsprozess. Hier gibt es eine Menge zu entdecken: Bei einer spannenden Museumsführung verraten wir alles Wissenswerte rund um die Kulturpflanze „humulus lupulus“ und laden unsere Besucher ein, den modernen Brauprozess hautnah mitzuerleben.

Author: LaKo2017

Share This Post On

Kommentar absenden